Anleitung G-Brick Deco

Dieser Abschlussbericht enthält die Ergebnisse und Analysen des für Garnica während der Jahre 2016, 2017 und 2018 durchgeführten Projekts für die Erstellung der technischen Dokumentation der Produkte G-Brick SIP und DECO.

Nach Erteilung des französischen „Dossier technique“ für das FCBA-Zertifikat, in dem die Platten im Hinblick auf die europäische Norm ETAG-019 geprüft wurden, hatten wir festgestellt, dass es eine Reihe von baulichen Lösungen und Details gab, die noch nicht ganz eindeutig geklärt waren, wenn es um die Durchführung umfassender Projekte ging, und die bei Architekten und Hochbauingenieuren für Fragen sorgten.

In diesem Bericht werden das verwendete Analyseverfahren und seine Validierung anhand der Versuche der aus unserer Sicht wichtigsten baulichen Lösungen beschrieben, die in den üblichen Projekten mit G-Brick-SIP-Platten im Wohnungsbau und in Projekten mit 1 bis 3 Höhen maßgeblich sind. Die Grundlage bildeten ganz konkrete Anforderungen an die Festigkeit und Haltbarkeit (mit einer geschätzten Haltbarkeitsdauer von 50 Jahren), aber auch weniger anspruchsvolle Projekte wie Ferien- oder Gartenhäuser (mit geschätzter Haltbarkeitsdauer von weniger als 50 Jahren), bei denen die G-Brick DECO eingesetzt wird.

Ferner sind die aus der Anwendung des Modells abgeleiteten Tabellen für die Vordimensionierung sowie Beispielberechnungen für reale Situationen enthalten.

Der Inhalt dieses Berichts fasst die Inhalte der früheren Teilberichte zu einem Gesamtbericht zusammen.

Seitens Garnica möchten wir uns für die Arbeit der Holzbauexperten und Verfasser dieses Berichts, José Manuel Cabrero und Borja Iraola, sowie für die Unterstützung durch die Firmen SIKA und HECO-Schrauben, den Architekten Fernando Oiza sowie bei Maderas IDE bedanken.